Ende und Angst – Angst und Ende

3 04 2011

Am Ende gibt es keine Angst.

Angst erzählt von schlimmen Dingen in der Zukunft.
Und ohne Zukunft keine schlimmen Dinge.

Drum gibts am Ende keine Angst.

Wenn klar ist, dass es vorbei ist – wovor dann noch fürchten?
Wovon könnte die Angst dann noch erzählen?

Was ein bisschen mehr Bewusstsein der Endlichkeit aller Dinge doch an Angst ersparen könnte…


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: